WILDWUCHS@UPK

Vier Projekte in einem Parcours!  


Die Abkürzung UPK steht für Universitäre Psychiatrische Kliniken. Hier kommen Menschen hin, die in einer seelischen Krise sind. Sie werden hier behandelt. Sie sollen wieder gesund werden oder mit ihrer seelischen Krankheit leben lernen.

wildwuchs interessiert sich in diesem Jahr für psychische Störungen und Krankheiten. Die werden gerne verschwiegen. Wir fragen uns, ob das richtig ist. Und deshalb zieht wildwuchs für zwei Tage auf das Gelände der UPK Basel. Dort werden mehrere Projekte gezeigt. Vier dieser Projekte kann man sich in einem Parcours anschauen. Dieser Rundgang dauert zwei Stunden.

Es gibt ausserdem einen Spaziergang, bei dem man Kopfhörer trägt. Man läuft durch den Park und hört Geschichten, die von der Klinik und ihren Menschen handeln.

Es gibt auch ein Zelt, in dem sich Patient*innen und Besucher*innen unterhalten können. In einem Theaterstück wird mit echten Psychiatern eine Therapiestunde gespielt.


Am 10. Juni ist der Parcours zugänglich für Menschen mit einer Höreinschränkung (Gebärdendolmetscher/ Texte zum Mitlesen)

DAZWISCHENLAND

Firma für Zwischenbereiche

Hör-Spaziergang

UPK Baselmehr...
Tickets kaufen

WARUM WAR ICH NIE IN THERAPIE

Tobias Bühlmann & Benjamin von Wyl (CH)

Teil des Parcours

UPK Baselmehr...
Tickets kaufen

IN BETWEEN

Sandra Forrer (CH)

Teil des Parcours

UPK Baselmehr...
Tickets kaufen

ÜBER DAS SICHTBARMACHEN

Gillmann, Kirchhofer, Nitchaeff & Weingartner (CH)

Teil des Parcours

UPK Baselmehr...
Tickets kaufen

PSYCHOR

Debora Gerber / Sibylle Aeberli (CH)

Parcours

UPK Baselmehr...
Tickets kaufen

MACH-BAR

Opus 89 (CH)

Kulinarischer Treffpunkt

UPK Baselmehr...